Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­mu­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|mu|ten

Bedeutungsübersicht

aufgrund bestimmter Anzeichen der Meinung sein, glauben, dass sich etwas in bestimmter Weise verhält

Beispiele

  • Brandstiftung vermuten
  • das ist, steht [ernsthaft] zu vermuten, lässt sich nur vermuten
  • ich vermute, sie ruft gar nicht erst an
  • ich vermute ihn in der Küche (nehme an, dass er in der Küche ist)
  • sie vermutete in mir (hielt mich für) einen Schweizer

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu vermuten

ahnen, annehmen, auf sich zukommen sehen, befürchten, eine Ahnung haben, einen Verdacht haben, erahnen, erwarten, fürchten, für [sehr] wahrscheinlich halten, gefasst sein auf, kommen sehen, mutmaßen, rechnen mit, spüren, vor[aus]ahnen, vorhersehen, wittern; (gehoben) argwöhnen, wähnen; (umgangssprachlich) [den Braten] riechen, kalkulieren, Lunte riechen, schätzen, schwanen, spekulieren, tippen, sich zusammenreimen; (salopp) einen Riecher für etwas haben, etwas im Urin spüren

Aussprache

Betonung: vermuten🔉

Herkunft

ursprünglich unpersönlich; aus dem Niederdeutschen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich vermuteich vermute 
 du vermutestdu vermutest vermut, vermute!
 er/sie/es vermuteter/sie/es vermute 
Pluralwir vermutenwir vermuten 
 ihr vermutetihr vermutet 
 sie vermutensie vermuten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich vermuteteich vermutete
 du vermutetestdu vermutetest
 er/sie/es vermuteteer/sie/es vermutete
Pluralwir vermutetenwir vermuteten
 ihr vermutetetihr vermutetet
 sie vermutetensie vermuteten
Partizip I vermutend
Partizip II vermutet
Infinitiv mit zu zu vermuten

Blättern

↑ Nach oben