Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­hän­gen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|hän|gen
Beispiel: mit verhängten (locker gelassenen) Zügeln

Bedeutungsübersicht

  1. etwas vor oder über etwas hängen und es dadurch bedecken, verdecken; zuhängen
  2. (besonders als Strafe) anordnen, verfügen

Synonyme zu verhängen

Aussprache

Betonung: verhạ̈ngen🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verhängeich verhänge 
 du verhängstdu verhängest verhäng, verhänge!
 er/sie/es verhängter/sie/es verhänge 
Pluralwir verhängenwir verhängen 
 ihr verhängtihr verhänget 
 sie verhängensie verhängen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich verhängteich verhängte
 du verhängtestdu verhängtest
 er/sie/es verhängteer/sie/es verhängte
Pluralwir verhängtenwir verhängten
 ihr verhängtetihr verhängtet
 sie verhängtensie verhängten
Partizip I verhängend
Partizip II verhängt
Infinitiv mit zu zu verhängen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. etwas vor oder über etwas hängen und es dadurch bedecken, verdecken; zuhängen

    Beispiele

    • die Fenster mit Zeltplanen verhängen
    • er verhängte den Spiegel mit einem schwarzen Tuch
  2. (besonders als Strafe) anordnen, verfügen

    Beispiele

    • eine Strafe über jemanden verhängen
    • den Ausnahmezustand verhängen
    • die Schiedsrichterin verhängte einen Elfmeter

Blättern

↑ Nach oben