un­ver­bind­lich

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: un|ver|bind|lich

Bedeutungsübersicht

  1. ohne eine Verpflichtung einzugehen; nicht bindend
  2. kein besonderes Entgegenkommen zeigend; reserviert

Synonyme zu unverbindlich

Aussprache

ụnverbindlich🔉, auch: […ˈbɪnt…] 🔉

Herkunft

für älter unverbündlich

Grammatik

Steigerungsformen

Positivunverbindlich
Komparativunverbindlicher
Superlativam unverbindlichsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-unverbindlicher-unverbindliche-unverbindliches-unverbindliche
Genitiv-unverbindlichen-unverbindlicher-unverbindlichen-unverbindlicher
Dativ-unverbindlichem-unverbindlicher-unverbindlichem-unverbindlichen
Akkusativ-unverbindlichen-unverbindliche-unverbindliches-unverbindliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderunverbindlichedieunverbindlichedasunverbindlichedieunverbindlichen
Genitivdesunverbindlichenderunverbindlichendesunverbindlichenderunverbindlichen
Dativdemunverbindlichenderunverbindlichendemunverbindlichendenunverbindlichen
Akkusativdenunverbindlichendieunverbindlichedasunverbindlichedieunverbindlichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinunverbindlicherkeineunverbindlichekeinunverbindlicheskeineunverbindlichen
Genitivkeinesunverbindlichenkeinerunverbindlichenkeinesunverbindlichenkeinerunverbindlichen
Dativkeinemunverbindlichenkeinerunverbindlichenkeinemunverbindlichenkeinenunverbindlichen
Akkusativkeinenunverbindlichenkeineunverbindlichekeinunverbindlicheskeineunverbindlichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. ohne eine Verpflichtung einzugehen; nicht bindend

    Beispiel

    eine unverbindliche Auskunft
  2. kein besonderes Entgegenkommen zeigend; reserviert

Blättern

↑ Nach oben