Duden Suchbox

unerschrocken

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/647736/revisions/1340263/view


un­er­schro­cken

Wortart: Adjektiv

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
un|er|schro|cken

Bedeutung

sich durch nichts erschrecken, abschrecken lassend

Beispiele

  • ein unerschrockener Kämpfer für die Freiheit
  • ihr unerschrockenes Auftreten war beeindruckend
  • unerschrocken für etwas eintreten

Synonyme zu unerschrocken

beherzt, couragiert, entschlossen, forsch, furchtlos, kühn, mutig, tapfer, verwegen, vor nichts zurückschreckend, wagemutig, waghalsig; (gehoben) mannhaft, reckenhaft; (leicht abwertend) tollkühn; (veraltend) brav, herzhaft

Aussprache

Betonung:
ụnerschrocken

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

mittelhochdeutsch unerschrocken, zu ↑erschrecken

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Grundschullexikon

Grundschullexikon

lieferbar in 2-6 Tagen
ab 24,99 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts