Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

treff­lich

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: veraltend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: treff|lich

Bedeutungsübersicht

  1. durch große innere Vorzüge, durch menschliche Qualität ausgezeichnet (und daher Anerkennung verdienend)
  2. sehr gut, ausgezeichnet; vorzüglich, vortrefflich

Synonyme zu trefflich

ausgezeichnet, bestens, blendend, brillant, grandios, herrlich, hervorragend, prächtig, sehr gut, strahlend, vortrefflich, vorzüglich; (bildungssprachlich) exzellent, formidabel; (umgangssprachlich) fantastisch, glänzend, großartig

Aussprache

Betonung: trẹfflich

Herkunft

für mittelhochdeutsch treffe(n)lich, zu treffen

Grammatik

Steigerungsformen

Positivtrefflich
Komparativtrefflicher
Superlativam trefflichsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-trefflicher-treffliche-treffliches-treffliche
Genitiv-trefflichen-trefflicher-trefflichen-trefflicher
Dativ-trefflichem-trefflicher-trefflichem-trefflichen
Akkusativ-trefflichen-treffliche-treffliches-treffliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdertrefflichedietrefflichedastrefflichedietrefflichen
Genitivdestrefflichendertrefflichendestrefflichendertrefflichen
Dativdemtrefflichendertrefflichendemtrefflichendentrefflichen
Akkusativdentrefflichendietrefflichedastrefflichedietrefflichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeintrefflicherkeinetrefflichekeintrefflicheskeinetrefflichen
Genitivkeinestrefflichenkeinertrefflichenkeinestrefflichenkeinertrefflichen
Dativkeinemtrefflichenkeinertrefflichenkeinemtrefflichenkeinentrefflichen
Akkusativkeinentrefflichenkeinetrefflichekeintrefflicheskeinetrefflichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. durch große innere Vorzüge, durch menschliche Qualität ausgezeichnet (und daher Anerkennung verdienend)

    Beispiel

    ein trefflicher Mensch, Wissenschaftler
  2. sehr gut, ausgezeichnet; vorzüglich, vortrefflich

    Beispiele

    • ein trefflicher Wein
    • sie ist eine treffliche Beobachterin
    • sich trefflich auf etwas verstehen
    • <substantiviert>: er hat Treffliches geleistet

Blättern

↑ Nach oben