trans­fe­rie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: trans|fe|rie|ren

Bedeutungsübersicht

    1. (Wirtschaft) einen Transfer durchführen
    2. (Wirtschaft) überweisen
  1. (Berufssport, besonders Fußball) (einen Berufsspieler) von Verein zu Verein gegen eine Ablösesumme übernehmen oder abgeben
  2. (österreichische Amtssprache) versetzen

Synonyme zu transferieren

einzahlen, überspielen, übertragen, überweisen

Aussprache

Betonung: transferieren

Herkunft

englisch to transfer < lateinisch transferre = hinüberbringen, aus: trans = hinüber und ferre = tragen, bringen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich transferiere ich transferiere  
  du transferierst du transferierest transferier, transferiere!
  er/sie/es transferiert er/sie/es transferiere  
Plural wir transferieren wir transferieren  
  ihr transferiert ihr transferieret  
  sie transferieren sie transferieren  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich transferierte ich transferierte
  du transferiertest du transferiertest
  er/sie/es transferierte er/sie/es transferierte
Plural wir transferierten wir transferierten
  ihr transferiertet ihr transferiertet
  sie transferierten sie transferierten
Partizip I transferierend
Partizip II transferiert
Infinitiv mit zu zu transferieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. einen Transfer (1) durchführen

      Gebrauch

      Wirtschaft

    2. überweisen (1)

      Gebrauch

      Wirtschaft

      Beispiel

      eine Summe auf ein Konto transferieren
  1. (einen Berufsspieler) von Verein zu Verein gegen eine Ablösesumme übernehmen oder abgeben

    Gebrauch

    Berufssport, besonders Fußball

  2. versetzen (1b)

    Gebrauch

    österreichische Amtssprache

Blättern

↑ Nach oben