Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

si­cher

Wortart: Adjektiv
Wort mit gleicher Schreibung: sicher (Adverb)
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: si|cher

si|che|rer, si|chers|te

  1. Groß- oder Kleinschreibung
    1. Kleinschreibung:
      • es ist am sichersten, wenn wir hier verschwinden
      • auf Nummer sicher sein
      • auf Nummer sicher gehen
    2. Großschreibung [Regel 72]:
      • wir suchen etwas Sicheres
      • das Sicherste sind Gürtelreifen
      • es ist das Sicherste, was du tun kannst
      • es ist das Sicherste, sofort zu verschwinden
      • ich fühle mich im Sichern (geborgen)
  2. Schreibung in Verbindung mit Verben:
    Aber:
    • du kannst sicher sein, dass sie dir helfen wird
    • ein Arzneimittel, das sicher wirkt
    • die Polizei will die Straßen auch nachts wieder sicher machen oder sichermachen
    • in diesen Schuhen kann man sicher gehen; er ist in diesen Schuhen sicher gegangen
    • sie will in dieser Sache [ganz] sichergehen (Gewissheit haben)
    • ein Beweisstück sicherstellen
  3. In Verbindung mit adjektivisch gebrauchten Partizipien [Regel 58]:
    Aber nur:
    • ein sicher wirkendes oder sicherwirkendes Arzneimittel
    • die sichergestellten Beweismittel

Bedeutungsübersicht

  1. ungefährdet, gefahrlos, von keiner Gefahr bedroht; geschützt; Sicherheit bietend
  2. zuverlässig
  3. aufgrund von Übung, Erfahrung keine Fehler machend
  4. keine Hemmungen habend, zeigend; selbstsicher
  5. ohne jeden Zweifel bestehend oder eintretend; gewiss
  6. keinerlei Zweifel habend

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu sicher

Aussprache

Betonung: sịcher
Lautschrift: [ˈzɪçɐ] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch sicher, althochdeutsch sichur, ursprünglich (Rechtssprache) = frei von Schuld, Pflichten, Strafe < lateinisch securus = sorglos, unbekümmert, sicher, zu: cura, Kur

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. ungefährdet, gefahrlos, von keiner Gefahr bedroht; geschützt; Sicherheit bietend

    Beispiele

    • ein sicheres Verkehrsmittel
    • eine sichere Endlagerung von Atommüll
    • ein sicherer Arbeitsplatz
    • sich in sicherem (Schutz bietendem) Abstand halten
    • hier bist du sicher [vor ihm]
    • die Straßen wieder sicher machen
    • sich vor jemandem, vor Beobachtung sicher fühlen
    • das Geld sicher aufbewahren
    • bei diesem Verkehr kann man nicht mehr sicher über die Straße gehen
    • am sichersten/<substantiviert:> das Sicherste wäre es, wenn du mit der Bahn führest

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    sicher ist sicher (drückt die Aufforderung oder Absicht aus, in einer bestimmten Situation eine besondere Vorsicht, Aufmerksamkeit o. Ä. walten zu lassen)
  2. zuverlässig

    Beispiele

    • ein sicherer Beweis
    • das weiß ich aus sicherer Quelle
    • ein sicheres (gesichertes) Einkommen haben
  3. aufgrund von Übung, Erfahrung keine Fehler machend

    Beispiele

    • ein sicheres Urteil haben
    • ein Chirurg muss eine sichere Hand haben
    • er ist ein sehr sicherer [Auto]fahrer
    • er war sehr sicher im gesellschaftlichen Umgang
    • sie fährt sehr sicher [Auto]
  4. keine Hemmungen habend, zeigend; selbstsicher

    Beispiele

    • ein sicheres Auftreten haben
    • sie wirkt jetzt viel sicherer als früher
  5. ohne jeden Zweifel bestehend oder eintretend; gewiss

    Beispiele

    • ein sicherer Sieg
    • er ist in den sicheren Tod gerannt
    • ein sicher wirkendes Schmerzmittel
    • es ist [so gut wie] sicher, dass er zustimmt
    • eine Belohnung ist ihm sicher
  6. keinerlei Zweifel habend

    Beispiele

    • ich bin [mir] sicher, dass er noch kommt
    • er ist seiner selbst sehr sicher (hat keinerlei Selbstzweifel)

Blättern

↑ Nach oben