selbst­zu­frie­den

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: häufig abwertend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: selbst|zu|frie|den

Bedeutungsübersicht

auf eine unkritische [leicht selbstgefällige] Weise mit sich und seinen Leistungen zufrieden und ohne Ehrgeiz

Beispiele

  • ein selbstzufriedener Mensch
  • mit selbstzufriedenem (von Selbstzufriedenheit zeugendem) Lächeln
  • selbstzufrieden sein

Synonyme zu selbstzufrieden

überlegen; abgeklärt, gelassen, [selbst]sicher; (gehoben) gleichmütig, souverän; (salopp) cool

Aussprache

Betonung: sẹlbstzufrieden
Lautschrift: [ˈzɛlpstt͜sufriːdn̩]

Blättern

↑ Nach oben