Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

schwin­den

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: schwin|den
Beispiele: du schwandst; du schwändest; geschwunden; schwind[e]!

Bedeutungsübersicht

    1. (gehoben) [unaufhaltsam] immer weiter abnehmen, sich verringern [und schließlich restlos verschwinden, erlöschen, aufhören zu existieren]
    2. (gehoben) dahingehen, vergehen
    3. (gehoben) allmählich entschwinden, verschwinden, sich entfernen
  1. (Fachsprache) (von Werkstücken o. Ä.) durch Abkühlen, Erhärten oder Trocknen im Volumen abnehmen
  2. (Rundfunk) durch Interferenz an Lautstärke verlieren

Synonyme zu schwinden

Aussprache

Betonung: schwịnden🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch swinden, althochdeutsch swintan

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »ist«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singular 
 
 er/sie/es schwindeter/sie/es schwinde 
Plural 
 
 sie schwindensie schwinden 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singular
 
 er/sie/es schwander/sie/es schwände
Plural
 
 sie schwandensie schwänden
Partizip I schwindend
Partizip II geschwunden
Infinitiv mit zu zu schwinden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. [unaufhaltsam] immer weiter abnehmen, sich verringern [und schließlich restlos verschwinden, erlöschen, aufhören zu existieren]

      Gebrauch

      gehoben

      Beispiele

      • die Vorräte schwinden zusehends
      • die Kräfte des Patienten schwanden sichtlich
      • der Schmerz begann allmählich zu schwinden
      • das Interesse schwand immer mehr
      • <substantiviert>: sein Einfluss war im Schwinden begriffen
    2. dahingehen, vergehen

      Gebrauch

      gehoben

      Beispiel

      die Jahre schwinden
    3. allmählich entschwinden, verschwinden, sich entfernen

      Gebrauch

      gehoben

      Beispiele

      • ihre Gestalt schwand in der Dämmerung
      • <in übertragener Bedeutung>: das Lächeln schwand aus ihrem Gesicht
  1. (von Werkstücken o. Ä.) durch Abkühlen, Erhärten oder Trocknen im Volumen abnehmen

    Gebrauch

    Fachsprache

  2. durch Interferenz an Lautstärke verlieren

    Gebrauch

    Rundfunk

    Beispiel

    der Sender schwindet

Blättern

↑ Nach oben