Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

schär­fen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: schär|fen

Bedeutungsübersicht

  1. (durch Schleifen oder Wetzen) scharf machen
    1. in seiner Funktion verbessern, verfeinern
    2. sich ausbilden, sich verfeinern
  2. (Waffentechnik) scharf machen

Synonyme zu schärfen

Aussprache

Betonung: schạ̈rfen🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch scherp(f)en, althochdeutsch scerfan

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schärfeich schärfe 
 du schärfstdu schärfest schärf, schärfe!
 er/sie/es schärfter/sie/es schärfe 
Pluralwir schärfenwir schärfen 
 ihr schärftihr schärfet 
 sie schärfensie schärfen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schärfteich schärfte
 du schärftestdu schärftest
 er/sie/es schärfteer/sie/es schärfte
Pluralwir schärftenwir schärften
 ihr schärftetihr schärftet
 sie schärftensie schärften
Partizip I schärfend
Partizip II geschärft
Infinitiv mit zu zu schärfen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (durch Schleifen oder Wetzen) scharf (1a) machen

    Beispiel

    die Sense schärfen
    1. in seiner Funktion verbessern, verfeinern

      Beispiel

      ein geschärftes Auge haben
    2. sich ausbilden, sich verfeinern

      Grammatik

      sich schärfen
  2. scharf (14) machen

    Gebrauch

    Waffentechnik

Blättern

↑ Nach oben