Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

resultieren

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/702639/revisions/1315545/view


re­sul­tie­ren

Wortart: schwaches Verb

Gebrauch: bildungssprachlich

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
re|sul|tie|ren

Bedeutung

als Ergebnis, Folge, Wirkung aus etwas hervorgehen; sich ergeben

Beispiel

dieses positive Ergebnis resultiert aus dem gesteigerten Einsatz aller

Synonyme zu resultieren

sich bieten, deutlich werden, entstehen, sich entwickeln, sich ergeben, sich eröffnen, sich erschließen, erwachsen, folgen, sich herleiten, hervorgehen, offenbar werden, sich zeigen; (gehoben) sich auftun, sich darbieten

Aussprache

Betonung:
resulti̲e̲ren

Herkunft

französisch résulter < mittellateinisch resultare = entspringen, entstehen < lateinisch resultare = zurückspringen, -prallen, zu: re- = wieder, zurück und saltare = tanzen, springen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich resultiere ich resultiere  
  du resultierst du resultierest resultier, resultiere!
  er/sie/es resultiert er/sie/es resultiere  
Plural wir resultieren wir resultieren  
  ihr resultiert ihr resultieret
  sie resultieren sie resultieren  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich resultierte ich resultierte
  du resultiertest du resultiertest
  er/sie/es resultierte er/sie/es resultierte
Plural wir resultierten wir resultierten
  ihr resultiertet ihr resultiertet
  sie resultierten sie resultierten
Partizip I resultierend
Partizip II resultiert
Infinitiv mit zu zu resultieren

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts