Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

re­gel­recht

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: re|gel|recht

Bedeutungsübersicht

  1. einer Regel, Ordnung, Vorschrift entsprechend; ordnungsgemäß, vorschriftsmäßig; wie es sich gehört
  2. (umgangssprachlich) richtiggehend, richtig

Synonyme zu regelrecht

Aussprache

Betonung: regelrecht🔉

Grammatik

Steigerungsformen

Positivregelrecht
Komparativregelrechter
Superlativam regelrechtesten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-regelrechter-regelrechte-regelrechtes-regelrechte
Genitiv-regelrechten-regelrechter-regelrechten-regelrechter
Dativ-regelrechtem-regelrechter-regelrechtem-regelrechten
Akkusativ-regelrechten-regelrechte-regelrechtes-regelrechte

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderregelrechtedieregelrechtedasregelrechtedieregelrechten
Genitivdesregelrechtenderregelrechtendesregelrechtenderregelrechten
Dativdemregelrechtenderregelrechtendemregelrechtendenregelrechten
Akkusativdenregelrechtendieregelrechtedasregelrechtedieregelrechten

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinregelrechterkeineregelrechtekeinregelrechteskeineregelrechten
Genitivkeinesregelrechtenkeinerregelrechtenkeinesregelrechtenkeinerregelrechten
Dativkeinemregelrechtenkeinerregelrechtenkeinemregelrechtenkeinenregelrechten
Akkusativkeinenregelrechtenkeineregelrechtekeinregelrechteskeineregelrechten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. einer Regel, Ordnung, Vorschrift entsprechend; ordnungsgemäß, vorschriftsmäßig; wie es sich gehört

    Beispiel

    ein regelrechtes Vorgehen, Verfahren
  2. richtiggehend, richtig

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiele

    • es kam zu einer regelrechten Schlägerei
    • sie hat ihn regelrecht hinausgeworfen

Blättern

↑ Nach oben