Duden Suchbox

quälen

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/660188/revisions/1353145/view


quä­len

Wortart: schwaches Verb

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
quä|len

Synonyme zu quälen

Aussprache

Betonung:
quä̲len

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

mittelhochdeutsch quelen, althochdeutsch quellan, zu: quelan = Schmerz empfinden, ursprünglich = stechen; in neuhochdeutscher Zeit als Ableitung von ↑Qual empfunden und daher mit ä geschrieben

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich quäle ich quäle  
  du quälst du quälest quäl, quäle!
  er/sie/es quält er/sie/es quäle  
Plural wir quälen wir quälen  
  ihr quält ihr quälet
  sie quälen sie quälen  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich quälte ich quälte
  du quältest du quältest
  er/sie/es quälte er/sie/es quälte
Plural wir quälten wir quälten
  ihr quältet ihr quältet
  sie quälten sie quälten
Partizip I quälend
Partizip II gequält
Infinitiv mit zu zu quälen

Bedeutungen und Beispiele

    1. einem Lebewesen bewusst körperliche Schmerzen zufügen, es misshandeln [um es leiden zu sehen]

      Beispiel

      jemanden, ein Tier [grausam] quälen, zu Tode quälen
    2. jemandem (durch etwas) seelische Schmerzen zufügen

      Beispiel

      quäl mich doch nicht immer mit dieser alten Geschichte!
    1. jemandem lästig werden, indem man ihm [mit einem Begehren] keine Ruhe lässt

      Beispiel

      das Kind quälte die Eltern so lange, bis es schließlich fernsehen durfte
    2. bei jemandem körperliche Schmerzen, sehr unangenehme körperliche Empfindungen hervorrufen

      Beispiele

      • mich quält seit Tagen ein hartnäckiger Husten
      • quälende Kopfschmerzen
    3. jemanden innerlich anhaltend beunruhigen

      Beispiele

      • ihn quälte der Gedanke an seine Schuld
      • eine quälende Ungewissheit
    1. (von etwas) gequält (1b, 2b) werden

      Grammatik

      sich quälen

      Beispiel

      sie quält sich mit Zweifeln
    2. sich (mit etwas, jemandem) sehr abmühen

      Grammatik

      sich quälen

      Beispiele

      • sich mit der Hausarbeit quälen
      • <in übertragener Bedeutung>: ein gequältes (gezwungenes, unnatürliches) Lächeln
      • <in übertragener Bedeutung>: ein gequälter (schwerfälliger, ungeschickter) Stil
  1. sich unter Mühen, mit großer Anstrengung irgendwohin bewegen

    Grammatik

    sich quälen

    Beispiel

    mühsam quälten wir uns durch den hohen Schnee

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Grundschullexikon

Grundschullexikon

 

lieferbar in 2-6 Tagen ab 24,99 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts