Duden Suchbox

pudeln

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/793542/revisions/1277346/view


pu­deln

Wortart: schwaches Verb

Gebrauch: umgangssprachlich

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
pu|deln
Beispiel:
ich pud[e]le

Bedeutungen

  1. (beim Kegeln) einen Fehlwurf machen
  2. (landschaftlich) im Wasser planschen

Aussprache

Betonung:
pu̲deln

Herkunft

ursprünglich wohl lautmalend

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Grundschullexikon

Grundschullexikon

 

lieferbar in 2-6 Tagen ab 24,99 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts