Duden Suchbox

kredenzen

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/807878/revisions/1316347/view


kre­den­zen

Wortart: schwaches Verb

Gebrauch: gehoben

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
kre|den|zen
Beispiel:
du kredenzt

Bedeutung

anbieten (1c)

Beispiel

jemandem ein Glas Sekt kredenzen

Aussprache

Betonung:
kredẹnzen

Herkunft

zu veraltet Kredenz, italienisch credenza = Anrichte; Tischchen für vorzukostende Speisen, zu lateinisch credere = (ver)trauen, glauben

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich kredenze ich kredenze  
  du kredenzt du kredenzest kredenz, kredenze!
  er/sie/es kredenzt er/sie/es kredenze  
Plural wir kredenzen wir kredenzen  
  ihr kredenzt ihr kredenzet
  sie kredenzen sie kredenzen  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich kredenzte ich kredenzte
  du kredenztest du kredenztest
  er/sie/es kredenzte er/sie/es kredenzte
Plural wir kredenzten wir kredenzten
  ihr kredenztet ihr kredenztet
  sie kredenzten sie kredenzten
Partizip I kredenzend
Partizip II kredenzt
Infinitiv mit zu zu kredenzen

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Grundschullexikon

Grundschullexikon

lieferbar in 2-6 Tagen
ab 24,99 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts