Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

kra­xeln

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: umgangssprachlich, besonders süddeutsch, österreichisch
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: kra|xeln
Beispiel: ich krax[e]le

Bedeutungsübersicht

[mühsam] steigen, klettern

Beispiel

auf einen Baum, Berg kraxeln

Synonyme zu kraxeln

aufsteigen, emporsteigen, hinaufklettern, hinaufsteigen, hochsteigen, klettern, steigen; (schweizerisch) krasmen; (gehoben) emporklettern, emporklimmen, erklimmen, hinaufklimmen, klimmen; (umgangssprachlich) hochklettern, hochkraxeln, raufklettern

Aussprache

Betonung: krạxeln🔉

Herkunft

österreichisch krageln, bayrisch krächseln = auf dem Rücken tragen, wohl eigentlich = mit der Kraxe (1) einen Berg hinaufsteigen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »ist«

Blättern

↑ Nach oben