Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

kie­sen

Wortart: unregelmäßiges Verb
Gebrauch: veraltet
Wort mit gleicher Schreibung: kiesen (schwaches Verb)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: kie|sen
Beispiele: du kiest; kies[e]!; du kor[e]st, körest; gekoren; vgl. küren

Bedeutungsübersicht

prüfend wählen

Beispiel

du kor[e]st dir etwas Gutes

Aussprache

Betonung: kiesen🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch kiesen, althochdeutsch kiosan; die Formen dieses starken Verbs haben sich mit den schwachen Formen von küren vermischt

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kieseich kiese 
 du kiestdu kiesest kies, kiese!
 er/sie/es kiester/sie/es kiese 
Pluralwir kiesenwir kiesen 
 ihr kiestihr kieset 
 sie kiesensie kiesen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich korich köre
 du korest, korstdu körest, körst
 er/sie/es korer/sie/es köre
Pluralwir korenwir kören
 ihr kortihr köret
 sie korensie kören
Partizip I kiesend
Partizip II gekoren
Infinitiv mit zu zu kiesen

Blättern

↑ Nach oben