je­der, je­des, je­de

Wortart: Pronomen und Zahlwort
Häufigkeit: ▮▮▮▮▮

Rechtschreibung

Worttrennung: je|der, je|de, je|des
  • zu jeder Stunde, zu jeder Zeit
  • auf jeden Fall
  • zu Anfang jedes Jahres oder jeden Jahres
  • die Rinde jedes alten Baumes
Kleinschreibung [Regel 76]:
  • das weiß ein jeder
  • jedem kann geholfen werden
  • alles und jedes (alles ohne Ausnahme)
  • jeder Beliebige kann daran teilnehmen
  • jeder Einzelne wurde gefragt
  • jedes Mal versprach sie es

Bedeutungsübersicht

    1. bezeichnet alle Einzelnen einer Gesamtheit ohne Ausnahme
    2. bezeichnet alle Einzelnen einer Gesamtheit ohne Ausnahme
    3. (landschaftlich) bezeichnet alle Einzelnen einer Gesamtheit ohne Ausnahme
  1. bezeichnet alle möglichen Arten o. Ä. je einzeln gesehen; jeglicher, jedweder
  2. im Abstand von …; alle

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu jeder

alle [Leute], alle miteinander, allerseits, Alt und Jung, ein jeder, eine jede, Freund und Feind, Groß und Klein, jede[r] Einzelne, jedermann, Jung und Alt; (umgangssprachlich) alle Mann, allesamt, alle Welt, die ganze Gesellschaft; (umgangssprachlich scherzhaft) Männlein und Weiblein; (abwertend) Krethi und Plethi; (umgangssprachlich abwertend) Hinz und Kunz; (nachdrücklich) sämtliche Leute; (nachdrücklich, veraltend) [ein] jedweder, [eine] jedwede, [ein] jeglicher, [eine] jegliche; (veraltet) Arm und Reich; (besonders im feministischen Sprachgebrauch) jedefrau

Aussprache

Betonung: jeder🔉
jedes🔉
jede🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch ieweder, althochdeutsch ioweder, eohwedar, aus althochdeutsch io, eo = immer und [h]wedar = wer von beiden, irgendeiner von beiden

Grammatik

Indefinitpronomen und unbestimmtes Zahlwort

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. bezeichnet alle Einzelnen einer Gesamtheit ohne Ausnahme

      Grammatik

      attributiv

      Beispiele

      • jedes gesunde Kind
      • jeder Angestellte
      • die Rinde jedes alten Baumes
      • jeder Junge und jedes Mädchen bekommt/(seltener:) bekommen einen Luftballon
      • jeder dritte, jeder und jede einzelne Teilnehmende
      • der Zug fährt jeden Tag (täglich)
      • er ist jedes Mal zu spät gekommen
      • am Anfang jedes/[eines] jeden Satzes
    2. bezeichnet alle Einzelnen einer Gesamtheit ohne Ausnahme

      Grammatik

      allein stehend

      Beispiele

      • jeder/(gehoben:) ein jeder darf mitmachen
      • jeder, der mitmacht, ist willkommen
      • jede der Frauen
      • hier kennt jeder jeden (alle kennen einander)
      • jeder von uns kann helfen
    3. bezeichnet alle Einzelnen einer Gesamtheit ohne Ausnahme

      Grammatik

      Neutrum Singular; allein stehend

      Gebrauch

      landschaftlich

      Beispiel

      die Schwestern haben jedes (jeweils) drei Kinder
  1. bezeichnet alle möglichen Arten o. Ä. je einzeln gesehen; jeglicher, jedweder

    Grammatik

    bei Abstrakta im Singular

    Beispiele

    • jede Hilfe kam zu spät
    • ohne jeden (irgendeinen denkbaren) Grund
    • die Sache ist bar jeden/jedes Sinnes (ohne jeglichen Sinn)
  2. im Abstand von …; alle (3)

    Grammatik

    mit Zeit- oder Maßangabe im Singular, seltener im Plural

    Beispiele

    • jede Stunde fliegt ein Flugzeug nach Berlin
    • jede 10 Minuten kommt eine Bahn

Blättern

↑ Nach oben