Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

hie­ven

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: besonders Seemannssprache, sonst umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: hie|ven

Bedeutungsübersicht

(eine Last) heraufziehen, hochwinden, heben

Beispiele

  • eine Last an Deck hieven
  • (umgangssprachlich) die Koffer ins Auto hieven
  • (umgangssprachlich) jemanden aufs Pferd hieven

Synonyme zu hieven

hochziehen; aufseilen, heraufziehen, hinaufziehen, hissen, hochhieven, hochreißen, hochwinden, in die Höhe ziehen, nach oben ziehen, öffnen; (gehoben) emporziehen; (Seemannssprache) katten, lichten

Aussprache

Betonung: hieven🔉

Herkunft

englisch to heave = (hoch-, empor)heben, verwandt mit heben

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich hieveich hieve 
 du hievstdu hievest hiev, hieve!
 er/sie/es hievter/sie/es hieve 
Pluralwir hievenwir hieven 
 ihr hievtihr hievet 
 sie hievensie hieven 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich hievteich hievte
 du hievtestdu hievtest
 er/sie/es hievteer/sie/es hievte
Pluralwir hievtenwir hievten
 ihr hievtetihr hievtet
 sie hievtensie hievten
Partizip I hievend
Partizip II gehievt
Infinitiv mit zu zu hieven

Blättern

↑ Nach oben