he

Wortart: Interjektion
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: he
Beispiel: heda!

Bedeutungsübersicht

  1. Zuruf, mit dem jemandes Aufmerksamkeit erregt werden soll
  2. Ausruf, der Erstaunen, Empörung, Abwehr ausdrückt
  3. Ausruf, der einer Frage zur Verstärkung nachgestellt wird

Aussprache

Betonung: he

Herkunft

mittelhochdeutsch hē

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Zuruf, mit dem jemandes Aufmerksamkeit erregt werden soll

    Beispiele

    • he [du], hörst du nicht?
    • he, komm mal her!
    • he, was macht ihr denn da?
  2. Ausruf, der Erstaunen, Empörung, Abwehr ausdrückt

    Beispiele

    • he, was soll denn das!
    • he, lass das gefälligst!
  3. Ausruf, der einer Frage zur Verstärkung nachgestellt wird

    Beispiel

    wo kommt ihr denn jetzt her, he?

Blättern

↑ Nach oben