Duden Suchbox

grimmig

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/645374/revisions/1348762/view


grim­mig

Wortart: Adjektiv

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
grim|mig

Synonyme zu grimmig

Aussprache

Betonung:
grịmmig

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

mittelhochdeutsch grimmec, althochdeutsch grimmīg, zu ↑grimm

Grammatik

Steigerungsformen

Positiv grimmig
Komparativ grimmiger
Superlativ am grimmigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ - grimmiger - grimmige - grimmiges - grimmige
Genitiv - grimmigen - grimmiger - grimmigen - grimmiger
Dativ - grimmigem - grimmiger - grimmigem - grimmigen
Akkusativ - grimmigen - grimmige - grimmiges - grimmige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ der grimmige die grimmige das grimmige die grimmigen
Genitiv des grimmigen der grimmigen des grimmigen der grimmigen
Dativ dem grimmigen der grimmigen dem grimmigen den grimmigen
Akkusativ den grimmigen die grimmige das grimmige die grimmigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ kein grimmiger keine grimmige kein grimmiges keine grimmigen
Genitiv keines grimmigen keiner grimmigen keines grimmigen keiner grimmigen
Dativ keinem grimmigen keiner grimmigen keinem grimmigen keinen grimmigen
Akkusativ keinen grimmigen keine grimmige kein grimmiges keine grimmigen

Bedeutungen und Beispiele

  1. voller Grimm; sehr zornig, wütend

    Beispiele

    • ein grimmiges Gesicht, Lachen
    • ein grimmiger Blick
    • grimmig dreinblicken, aussehen
    • der Mann lachte grimmig
  2. sehr groß, heftig; übermäßig

    Beispiele

    • eine grimmige Kälte
    • mit grimmigem Hunger

Blättern

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Grundschullexikon

Grundschullexikon

 

lieferbar in 2-6 Tagen ab 24,99 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts