Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ge­pfef­fert

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|pfef|fert
Beispiel: gepfefferte Preise

Bedeutungsübersicht

  1. (bezogen auf eine für etwas geforderte Geldsumme) übertrieben, unverschämt hoch
    1. streng, schonungslos
    2. derb, anzüglich, zweideutig

Synonyme zu gepfeffert

Aussprache

Betonung: gepfẹffert

Herkunft

eigentlich = mit Pfeffer gewürzt, scharf

Grammatik

Steigerungsformen

Positivgepfeffert
Komparativgepfefferter
Superlativam gepfeffertesten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-gepfefferter-gepfefferte-gepfeffertes-gepfefferte
Genitiv-gepfefferten-gepfefferter-gepfefferten-gepfefferter
Dativ-gepfeffertem-gepfefferter-gepfeffertem-gepfefferten
Akkusativ-gepfefferten-gepfefferte-gepfeffertes-gepfefferte

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdergepfeffertediegepfeffertedasgepfeffertediegepfefferten
Genitivdesgepfeffertendergepfeffertendesgepfeffertendergepfefferten
Dativdemgepfeffertendergepfeffertendemgepfeffertendengepfefferten
Akkusativdengepfeffertendiegepfeffertedasgepfeffertediegepfefferten

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeingepfefferterkeinegepfeffertekeingepfefferteskeinegepfefferten
Genitivkeinesgepfeffertenkeinergepfeffertenkeinesgepfeffertenkeinergepfefferten
Dativkeinemgepfeffertenkeinergepfeffertenkeinemgepfeffertenkeinengepfefferten
Akkusativkeinengepfeffertenkeinegepfeffertekeingepfefferteskeinegepfefferten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (bezogen auf eine für etwas geforderte Geldsumme) übertrieben, unverschämt hoch

    Beispiele

    • gepfefferte Mieten
    • seine Preise sind ganz schön gepfeffert
    1. streng, schonungslos

      Beispiel

      eine gepfefferte Kritik
    2. derb, anzüglich, zweideutig

      Beispiel

      gepfefferte Witze

Blättern

↑ Nach oben