Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

flecken

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/804499/revisions/1302296/view


fle­cken

Wortart: schwaches Verb

Gebrauch: landschaftlich

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
fle|cken

Synonyme zu flecken

flutschen, schnurren, vorangehen

Aussprache

Betonung:
flẹcken

Herkunft

mittelhochdeutsch vlecken = beschmutzen; schlagen; vom Fleck schaffen, fördern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich flecke ich flecke  
  du fleckst du fleckest fleck, flecke!
  er/sie/es fleckt er/sie/es flecke  
Plural wir flecken wir flecken  
  ihr fleckt ihr flecket
  sie flecken sie flecken  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich fleckte ich fleckte
  du flecktest du flecktest
  er/sie/es fleckte er/sie/es fleckte
Plural wir fleckten wir fleckten
  ihr flecktet ihr flecktet
  sie fleckten sie fleckten
Partizip I fleckend
Partizip II gefleckt
Infinitiv mit zu zu flecken

Bedeutungen und Beispiele

  1. Flecke machen

    Beispiel

    Rotwein fleckt
  2. [leicht] Flecke annehmen

    Beispiel

    Seide fleckt
  3. (Schuhe) mit neuen Sohlen oder Absätzen versehen
  4. vorangehen, vorwärtsgehen

    Beispiel

    die Arbeit will heute nicht recht flecken

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts