Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

entgleiten

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/806462/revisions/1171153/view


ent­glei­ten

Wortart: starkes Verb

Gebrauch: gehoben

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
ent|glei|ten

Aussprache

Betonung:
entgle̲i̲ten
Lautschrift:
[ɛntˈɡla͜itn̩]

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »ist«

Bedeutungen und Beispiele

  1. aus etwas gleiten, entfallen (1a)

    Beispiel

    die Vase ist ihr, ihren Händen entglitten
  2. verloren gehen, sich jemandem entziehen

    Beispiel

    die Kontrolle darüber war uns entglitten

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts