ent­ge­gen­neh­men

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: ent|ge|gen|neh|men

Bedeutungsübersicht

annehmen, in Empfang nehmen

Beispiele

  • eine Sendung, Bestellung entgegennehmen
  • sie nahm die Glückwünsche freudig entgegen

Synonyme zu entgegennehmen

abnehmen, annehmen, bekommen, einsammeln, empfangen, erhalten, in Empfang nehmen, übernehmen; (umgangssprachlich) kassieren; (Soldatensprache) fassen

Aussprache

Betonung: entgegennehmen🔉

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich nehme entgegenich nehme entgegen 
 du nimmst entgegendu nehmest entgegen nimm entgegen!
 er/sie/es nimmt entgegener/sie/es nehme entgegen 
Pluralwir nehmen entgegenwir nehmen entgegen 
 ihr nehmt entgegenihr nehmet entgegen 
 sie nehmen entgegensie nehmen entgegen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich nahm entgegenich nähme entgegen
 du nahmst entgegendu nähmest entgegen, nähmst entgegen
 er/sie/es nahm entgegener/sie/es nähme entgegen
Pluralwir nahmen entgegenwir nähmen entgegen
 ihr nahmt entgegenihr nähmet entgegen, nähmt entgegen
 sie nahmen entgegensie nähmen entgegen
Partizip I entgegennehmend
Partizip II entgegengenommen
Infinitiv mit zu entgegenzunehmen

Typische Verbindungen

Blättern

↑ Nach oben