Duden Suchbox

durchwühlen

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/814048/revisions/1317602/view


durch­wüh­len

Wortart: schwaches Verb

Gleichlautendes Wort: durchwühlen (schwaches Verb)
Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
durch|wüh|len
Beispiele:
die Maus hat sich durchgewühlt; er hat den Schrank durchgewühlt

Aussprache

Betonung:
dụrchwühlen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen und Beispiele

  1. durchwühlen (1)

    Beispiel

    eine Schublade durchwühlen
  2. etwas durchdringen, sich durch etwas durcharbeiten

    Grammatik

    sich durchwühlen

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiele

    • ein Maulwurf hat sich hier durch die Erde durchgewühlt
    • <in übertragener Bedeutung>: er hat sich [durch den Aktenstoß] durchgewühlt

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts