di­let­tan­tisch

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: di|let|tan|tisch

Bedeutungsübersicht

  1. nicht fachmännisch; als Laie
  2. (abwertend) stümperhaft; unzulänglich

Wussten Sie schon?

Dieses Wort oder diese Verbindung ist rechtschreiblich schwierig (Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter).

Synonyme zu dilettantisch

Aussprache

Betonung: dilettạntisch🔉

Grammatik

Steigerungsformen

Positivdilettantisch
Komparativdilettantischer
Superlativam dilettantischsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-dilettantischer-dilettantische-dilettantisches-dilettantische
Genitiv-dilettantischen-dilettantischer-dilettantischen-dilettantischer
Dativ-dilettantischem-dilettantischer-dilettantischem-dilettantischen
Akkusativ-dilettantischen-dilettantische-dilettantisches-dilettantische

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderdilettantischediedilettantischedasdilettantischediedilettantischen
Genitivdesdilettantischenderdilettantischendesdilettantischenderdilettantischen
Dativdemdilettantischenderdilettantischendemdilettantischendendilettantischen
Akkusativdendilettantischendiedilettantischedasdilettantischediedilettantischen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeindilettantischerkeinedilettantischekeindilettantischeskeinedilettantischen
Genitivkeinesdilettantischenkeinerdilettantischenkeinesdilettantischenkeinerdilettantischen
Dativkeinemdilettantischenkeinerdilettantischenkeinemdilettantischenkeinendilettantischen
Akkusativkeinendilettantischenkeinedilettantischekeindilettantischeskeinedilettantischen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. nicht fachmännisch; als Laie
  2. stümperhaft; unzulänglich

    Gebrauch

    abwertend

    Beispiele

    • der Bankräuber hat bei dem dilettantischen Vorgehen der Polizei leichtes Spiel
    • die Fälschung war dilettantisch gemacht

Blättern

↑ Nach oben