Duden Suchbox

dicke

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/642170/revisions/1342392/view


di­cke

Wortart: Adverb

Gebrauch: umgangssprachlich

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
di|cke
Beispiel:
nur in jemanden, eine Sache dicke haben (umgangssprachlich für jemandes, einer Sache überdrüssig sein)

Bedeutung

reichlich, vollauf [genug]

Beispiele

  • dicke genug haben
  • wir kommen mit den Vorräten dicke aus
  • das reicht dicke

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

jemanden, etwas dicke haben (salopp: jemandes, einer Sache überdrüssig sein)

Synonyme zu dicke

auf jeden Fall, bestimmt, durchaus, ein für alle Mal, endgültig, fraglos, in jedem Fall, natürlich, ohne Frage, so oder so, vollauf; (umgangssprachlich) allemal; (emotional) zweifellos; (besonders süddeutsch) freilich

Aussprache

Betonung:
dịcke

Herkunft

mittelhochdeutsch dicke, althochdeutsch dicco (Adverb von ↑dick) = oft, häufig

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts