Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

bit­ter

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: bit|ter
Beispiel: er hat es bitter nötig

Bedeutungsübersicht

  1. einen sehr herben (bis ins Unangenehme gehenden) Geschmack aufweisend
  2. schmerzlich; als verletzend, kränkend empfunden
    1. verbittert
    2. beißend, scharf
    1. stark, groß, schwer
    2. sehr

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu bitter

Aussprache

Betonung: bịtter🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch bitter, althochdeutsch bittar, zu beißen und ursprünglich = beißend, scharf (von Geschmack)

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. einen sehr herben (bis ins Unangenehme gehenden) Geschmack aufweisend

    Beispiele

    • bittere Schokolade
    • die Marmelade hat einen leicht bitteren Beigeschmack
    • die Medizin ist sehr bitter
  2. schmerzlich; als verletzend, kränkend empfunden

    Beispiele

    • eine bittere Enttäuschung
    • das ist bitter [für ihn]
    1. verbittert

      Beispiele

      • ein bitterer Zug um den Mund
      • die Enttäuschungen haben sie bitter gemacht
    2. beißend, scharf

      Beispiel

      bittere Ironie
    1. stark, groß, schwer

      Beispiele

      • bitteres Unrecht
      • eine bittere Kälte
    2. sehr

      Grammatik

      intensivierend bei Verben

      Beispiel

      etwas bitter bereuen

Blättern

↑ Nach oben