bi­schen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: bi|schen
Beispiel: du bischst

Bedeutungsübersicht

mitteldeutsch für [ein Baby] beruhigend auf dem Arm wiegen

Synonyme zu bischen

wiegen; einwiegen, hin- und herbewegen; (ostmitteldeutsch) schumpern

Aussprache

Betonung: bịschen

Herkunft

eigentlich = bsch machen

Grammatik

Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich bische ich bische  
  du bischst du bischest bisch, bische!
  er/sie/es bischt er/sie/es bische  
Plural wir bischen wir bischen  
  ihr bischt ihr bischet
  sie bischen sie bischen  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich bischte ich bischte
  du bischtest du bischtest
  er/sie/es bischte er/sie/es bischte
Plural wir bischten wir bischten
  ihr bischtet ihr bischtet
  sie bischten sie bischten
Partizip I bischend
Partizip II gebischt
Infinitiv mit zu zu bischen

Blättern

↑ Nach oben