Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

be­geis­tern

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: be|geis|tern
Beispiel: ich begeistere

Bedeutungsübersicht

    1. mit Begeisterung erfüllen
    2. (in jemandem) ein lebhaftes Interesse für etwas, Freude an etwas, Begeisterung für etwas erwecken
    1. Begeisterung empfinden; durch jemanden, etwas in Begeisterung geraten, versetzt werden
    2. ein lebhaftes Interesse für etwas, Freude an etwas, Begeisterung für etwas entwickeln

Synonyme zu begeistern

Aussprache

Betonung: begeistern🔉

Herkunft

ursprünglich = beleben; mit Geist erfüllen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. mit Begeisterung erfüllen

      Beispiele

      • das Spiel hatte die Zuschauer begeistert
      • er begeisterte die Zuhörer mit seiner Stimme
      • eine begeisternde Rede
      • es war ein begeisterndes Spiel
    2. (in jemandem) ein lebhaftes Interesse für etwas, Freude an etwas, Begeisterung für etwas erwecken

      Beispiele

      • jemanden für eine Sache begeistern
      • fürs Skilaufen bin ich nicht zu begeistern
    1. Begeisterung empfinden; durch jemanden, etwas in Begeisterung geraten, versetzt werden

      Grammatik

      sich begeistern

      Beispiele

      • die Jugend kann sich noch begeistern
      • ich begeisterte mich an der Landschaft
    2. ein lebhaftes Interesse für etwas, Freude an etwas, Begeisterung für etwas entwickeln

      Grammatik

      sich begeistern

      Beispiele

      • für Fußball kann ich mich nicht begeistern
      • sie begeisterte sich für die Malerei

Blättern

↑ Nach oben