bar

Wortart: Adjektiv
Wort mit gleicher Schreibung: bar (Abkürzung)
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: bar
Beispiele: aller Ehre[n] bar; bares Geld, aber Bargeld; bar zahlen; in bar; gegen bar; barer Unsinn

Bedeutungsübersicht

  1. in Geldscheinen oder Münzen; nicht im bargeldlosen Geldverkehr
  2. (gehoben) rein, pur
  3. (veraltet) nackt, bloß, unbedeckt

Wussten Sie schon?

Synonyme zu bar

Aussprache

Betonung: bar
Lautschrift: [baːɐ̯] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch bar = nackt; frei von; sofort verfügbar

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ - barer - bare - bares - bare
Genitiv - baren - barer - baren - barer
Dativ - barem - barer - barem - baren
Akkusativ - baren - bare - bares - bare

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ der bare die bare das bare die baren
Genitiv des baren der baren des baren der baren
Dativ dem baren der baren dem baren den baren
Akkusativ den baren die bare das bare die baren

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikelwort Adjektiv Artikelwort Adjektiv Artikelwort Adjektiv Artikelwort Adjektiv
Nominativ kein barer keine bare kein bares keine baren
Genitiv keines baren keiner baren keines baren keiner baren
Dativ keinem baren keiner baren keinem baren keinen baren
Akkusativ keinen baren keine bare kein bares keine baren

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in Geldscheinen oder Münzen; nicht im bargeldlosen Geldverkehr

    Beispiele

    • bares Geld
    • wenn Sie bar bezahlen, bekommen Sie 3 % Skonto

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • in bar (mit Geldscheinen, Münzen: etwas in bar bezahlen)
    • gegen bar (gegen Geldscheine oder Münzen: etwas nur gegen bar verkaufen)
  2. rein, pur

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiel

    das ist barer Unsinn
  3. nackt, bloß, unbedeckt

    Gebrauch

    veraltet

    Beispiel

    mit barem Haupt

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    einer Sache bar sein (gehoben: etwas nicht haben: bar aller Vernunft, jeglichen Gefühls [sein]; sie war bar jeglichen Schmuckes)

Blättern

Im Alphabet danach
↑ Nach oben