avan­cie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: avan|cie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. (gehoben) befördert werden, in einen höheren Dienstrang aufrücken
  2. zu etwas werden, aufsteigen, aufrücken
  3. (veraltet) vorwärtsgehen, vorrücken

Synonyme zu avancieren

aufrücken, aufsteigen, emporkommen, emporsteigen, Erfolg haben, erfolgreich sein, es zu etwas bringen, sich heraufarbeiten, sich hocharbeiten, Karriere machen, vorwärtskommen, weiterkommen, [zu] etwas werden; (gehoben) sich emporarbeiten; (bildungssprachlich) arrivieren; (umgangssprachlich) hochkommen

Aussprache

Lautschrift: [avãˈsiːrən] 🔉

Herkunft

französisch avancer, zu einem vulgärlateinischen Verb mit der Bedeutung »vorwärtsbringen«, zu spätlateinisch abante = vorweg

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »ist«
Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich avanciere ich avanciere  
  du avancierst du avancierest avancier, avanciere!
  er/sie/es avanciert er/sie/es avanciere  
Plural wir avancieren wir avancieren  
  ihr avanciert ihr avancieret  
  sie avancieren sie avancieren  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich avancierte ich avancierte
  du avanciertest du avanciertest
  er/sie/es avancierte er/sie/es avancierte
Plural wir avancierten wir avancierten
  ihr avanciertet ihr avanciertet
  sie avancierten sie avancierten
Partizip I avancierend
Partizip II avanciert
Infinitiv mit zu zu avancieren

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. befördert werden, in einen höheren Dienstrang aufrücken

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiel

    er avancierte zum Direktor, zum Leiter des Kompetenzzentrums
  2. zu etwas werden, aufsteigen, aufrücken

    Beispiel

    er ist zum besten Spieler der Mannschaft, zum einflussreichsten Politiker avanciert
  3. vorwärtsgehen, vorrücken

    Gebrauch

    veraltet

Blättern

↑ Nach oben