Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

aus­wäh­len

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: aus|wäh|len

Bedeutungsübersicht

prüfend aussuchen [und zusammenstellen]

Beispiele

  • Kleidung, Geschenke auswählen
  • unter mehreren Bewerberinnen eine auswählen
  • ich habe mir/für mich das Beste ausgewählt
  • ausgewählte (in Auswahl zusammengestellte) Werke

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu auswählen

auskämmen, aussuchen, eine Auswahl/Wahl treffen, herausfiltern, herausgreifen, heraussuchen, herauswählen, wählen; (gehoben) auserkiesen, auserlesen, ausersehen, auserwählen, auslesen, erkiesen, erwählen, küren; (gehoben, besonders schweizerisch) erküren; (bildungssprachlich) selektieren; (bildungssprachlich, Fachsprache) selegieren; (umgangssprachlich) aussieben; (veraltet) ersehen; (gehoben veraltet) erlesen

Aussprache

Betonung: auswählen🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich wähle ausich wähle aus 
 du wählst ausdu wählest aus wähl aus, wähle aus!
 er/sie/es wählt auser/sie/es wähle aus 
Pluralwir wählen auswir wählen aus 
 ihr wählt ausihr wählet aus 
 sie wählen aussie wählen aus 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich wählte ausich wählte aus
 du wähltest ausdu wähltest aus
 er/sie/es wählte auser/sie/es wählte aus
Pluralwir wählten auswir wählten aus
 ihr wähltet ausihr wähltet aus
 sie wählten aussie wählten aus
Partizip I auswählend
Partizip II ausgewählt
Infinitiv mit zu auszuwählen

Typische Verbindungen

Blättern

↑ Nach oben