Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

aufspüren

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/807176/revisions/1290783/view


auf­spü­ren

Wortart: schwaches Verb

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
auf|spü|ren

Bedeutung

durch intensives Nachforschen, Verfolgen einer Spur entdecken, ausfindig machen, finden

Beispiele

  • eine Fährte, das Wild aufspüren
  • einen Verbrecher aufspüren
  • <in übertragener Bedeutung>: die Ursache aufspüren

Synonyme zu aufspüren

auf die Spur kommen, auffinden, aufstöbern, ausfindig machen, entdecken, ermitteln, finden, fündig werden, herausbekommen, herausfinden, in Erfahrung bringen, recherchieren, stoßen auf, treffen auf; (österreichisch) stellig machen; (bildungssprachlich) eruieren; (umgangssprachlich) auftreiben, auftun, herausbringen, herauskriegen, rausbekommen, rausfinden; (veraltend) auswittern; (veraltet) ausspüren; (Fachsprache) detektieren

Aussprache

Betonung:
a̲u̲fspüren
Lautschrift:
[ˈa͜ufʃpyːrən]

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich spüre auf ich spüre auf  
  du spürst auf du spürest auf spür auf, spüre auf!
  er/sie/es spürt auf er/sie/es spüre auf  
Plural wir spüren auf wir spüren auf  
  ihr spürt auf ihr spüret auf
  sie spüren auf sie spüren auf  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich spürte auf ich spürte auf
  du spürtest auf du spürtest auf
  er/sie/es spürte auf er/sie/es spürte auf
Plural wir spürten auf wir spürten auf
  ihr spürtet auf ihr spürtet auf
  sie spürten auf sie spürten auf
Partizip I aufspürend
Partizip II aufgespürt
Infinitiv mit zu aufzuspüren

Typische Verbindungen (computergeneriert)

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts