Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

absingen

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/807988/revisions/1085172/view


ab­sin­gen

Wortart: starkes Verb

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
ab|sin|gen
Beispiel:
unter Absingen (nicht:  unter Absingung) schmutziger Lieder

Aussprache

Betonung:
ạbsingen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen und Beispiele

  1. von Anfang bis Ende singen

    Beispiele

    • alle Strophen eines Liedes absingen
    • <substantiviert>: sie zogen unter Absingen schmutziger Lieder (scherzhaft; mit großem Hallo, ausgelassen, fröhlich [singend]) weiter
  2. vom Blatt singen, ohne geübt zu haben

    Beispiel

    sie singt [alle Lieder] vom Blatt ab

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts