ab­nib­beln

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: salopp, besonders berlinisch
Häufigkeit: ▯▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: ab|nib|beln
Beispiel: ich nibb[e]le ab

Bedeutungsübersicht

sterben

Beispiel

ich nibb[e]le bald ab

Synonyme zu abnibbeln

abkratzen, abtreten, draufgehen, sterben

Aussprache

Betonung: ạbnibbeln

Herkunft

Herkunft ungeklärt; vielleicht zu niederdeutsch nibbeln = mit den Lippen, Zähnen kleine Stücke von etwas lösen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »ist«

Blättern

↑ Nach oben