Duden Suchbox

Wirrwarr

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/674470/revisions/1229594/view


Wirr­warr, der oder das

Wortart: Substantiv, maskulin oder Substantiv, Neutrum

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
Wirr|warr

Bedeutung

wirres Durcheinander

Beispiele

  • ein Wirrwarr von Stimmen, Vorschriften
  • der Wirrwarr (die chaotischen Zustände) im Ministerium
  • er empfing uns inmitten eines fürchterlichen Wirrwarrs (einer fürchterlichen Unordnung)

Synonyme zu Wirrwarr

Chaos, Durcheinander, Gewirr, Planlosigkeit, Tohuwabohu, Tumult, Unordnung, Verwirrung; (gehoben) Wirrnis, Wirrsal; (bildungssprachlich) Desorganisation, Hexensabbat; (umgangssprachlich) Kladderadatsch, Kuddelmuddel, Salat; (österreichisch umgangssprachlich) Pallawatsch, Ramasuri; (norddeutsch) Schurrmurr

Aussprache

Betonung:
Wịrrwarr

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

lautspielerische verdoppelnde Bildung zu ↑wirren

Grammatik

der Wirrwarr oder das Wirrwarr; Genitiv: des Wirrwarrs

Blättern

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts