Vo­r­aus­set­zung, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: Vo|raus|set|zung
Alle Trennmöglichkeiten: Vo|r|aus|set|zung

Bedeutungsübersicht

  1. das Voraussetzen
  2. Annahme, feste Vorstellung, von der man sich bei seinen Überlegungen und Entschlüssen leiten lässt
  3. etwas, was vorhanden sein muss, um etwas anderes zu ermöglichen; Vorbedingung

Wussten Sie schon?

Synonyme zu Voraussetzung

Aussprache

Betonung: Voraussetzung🔉

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ die Voraussetzung die Voraussetzungen
Genitiv der Voraussetzung der Voraussetzungen
Dativ der Voraussetzung den Voraussetzungen
Akkusativ die Voraussetzung die Voraussetzungen

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Voraussetzen (a)

    Beispiel

    die stillschweigende Voraussetzung seines Einverständnisses
  2. Annahme, feste Vorstellung, von der man sich bei seinen Überlegungen und Entschlüssen leiten lässt

    Beispiele

    • dieser Schluss beruht auf der irrigen Voraussetzung, dass Geschwindigkeitsbegrenzungen eingehalten werden
    • er ist von falschen Voraussetzungen ausgegangen
  3. etwas, was vorhanden sein muss, um etwas anderes zu ermöglichen; Vorbedingung

    Beispiele

    • das ist eine selbstverständliche, unabdingbare Voraussetzung
    • die [wichtigste] Voraussetzung für etwas sein
    • die Voraussetzungen fehlen, sind nicht gegeben
    • die Voraussetzungen für etwas schaffen, mitbringen, erfüllen
    • unter der Voraussetzung, dass du mitmachst, stimme ich zu

Blättern

↑ Nach oben