Vi­rus, das oder der

Wortart: Substantiv, Neutrum oder Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Vi|rus

Bedeutungsübersicht

  1. kleinstes [krankheitserregendes] Partikel, das nur auf lebendem Gewebe gedeiht
  2. (EDV) Kurzform für: Computervirus

Synonyme zu Virus

Aussprache

Betonung: Virus🔉

Herkunft

wohl über gleichbedeutend französisch, englisch virus < lateinisch virus = Schleim, Saft, Gift

Grammatik

das, außerhalb der Fachsprache auch: der Virus; Genitiv: des Virus, Viren

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Virus
    © Reinhild und Wolfgang Gluszak/Renate Diener
    kleinstes [krankheitserregendes] Partikel, das nur auf lebendem Gewebe gedeiht
  2. Kurzform für: Computervirus

    Gebrauch

    EDV

Blättern

↑ Nach oben