Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ver­dienst, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Wort mit gleicher Schreibung: Verdienst (Substantiv, Neutrum)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ver|dienst

Bedeutungsübersicht

durch Arbeit erworbenes Geld, Einkommen

Beispiele

  • ein guter, schlechter, geringer, ausreichender Verdienst
  • sie sucht einen zusätzlichen Verdienst
  • ohne Verdienst sein
  • von seinem [kleinen] Verdienst leben müssen
  • er hat die Arbeit nicht um des Verdienstes willen übernommen

Synonyme zu Verdienst

Auskommen, Besoldung, Bezahlung, Bezüge, Einkommen, Einkünfte, Einnahmen, Entgelt, Entlohnung, Gehalt, Lohn, Vergütung; (österreichisch) Bezug; (schweizerisch) Entlöhnung; (süddeutsch, österreichisch und schweizerisch, sonst veraltet) Salär; (umgangssprachlich) Zahlung

Aussprache

Betonung: Verdienst🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Verdienstdie Verdienste
Genitivdes Verdienstes, Verdienstsder Verdienste
Dativdem Verdienstden Verdiensten
Akkusativden Verdienstdie Verdienste

Blättern

↑ Nach oben