Über­maß, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Über|maß

Bedeutungsübersicht

  1. über das Normale hinausgehendes Maß; ungewöhnlich große [nicht mehr erträgliche oder zuträgliche] Menge, Intensität von etwas
  2. im Verhältnis zum Üblichen besonders großes Maß

Synonyme zu Übermaß

Mehr, Overkill, Plus, Überfülle, Überhang, Überreichtum, Überschuss, verschwenderische Fülle, Zuviel; (gehoben) Unmaß; (bildungssprachlich) Hypertrophie, Redundanz; (emotional verstärkend) Unmenge, Unzahl; (umgangssprachlich emotional verstärkend) Unmasse

Aussprache

Betonung: Übermaß🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch übermaʒ

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Übermaßdie Übermaße
Genitivdes Übermaßesder Übermaße
Dativdem Übermaßden Übermaßen
Akkusativdas Übermaßdie Übermaße

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. über das Normale hinausgehendes Maß (3); ungewöhnlich große [nicht mehr erträgliche oder zuträgliche] Menge, Intensität von etwas

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiele

    • ein Übermaß an Arbeit, Belastungen
    • ein Übermaß an, von Leid
    • etwas im Übermaß haben, besitzen, genießen
    • das strapazierte uns bis zum, im Übermaß
  2. im Verhältnis zum Üblichen besonders großes Maß (2)

    Beispiel

    trotz der Übermaße seines Körpers war er ein guter Sportler

Blättern

↑ Nach oben