Über­maß, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Über|maß

Bedeutungsübersicht

  1. über das Normale hinausgehendes Maß; ungewöhnlich große [nicht mehr erträgliche oder zuträgliche] Menge, Intensität von etwas
  2. im Verhältnis zum Üblichen besonders großes Maß

Synonyme zu Übermaß

Mehr, Overkill, Plus, Überfülle, Überhang, Überreichtum, Überschuss, verschwenderische Fülle, Zuviel; (gehoben) Unmaß; (bildungssprachlich) Hypertrophie, Redundanz; (emotional verstärkend) Unmenge, Unzahl; (umgangssprachlich emotional verstärkend) Unmasse

Herkunft

mittelhochdeutsch übermaʒ

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ das Übermaß die Übermaße
Genitiv des Übermaßes der Übermaße
Dativ dem Übermaß den Übermaßen
Akkusativ das Übermaß die Übermaße

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. über das Normale hinausgehendes Maß (3); ungewöhnlich große [nicht mehr erträgliche oder zuträgliche] Menge, Intensität von etwas

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiele

    • ein Übermaß an Arbeit, Belastungen
    • ein Übermaß an, von Leid
    • etwas im Übermaß haben, besitzen, genießen
    • das strapazierte uns bis zum, im Übermaß
  2. im Verhältnis zum Üblichen besonders großes Maß (2)

    Beispiel

    trotz der Übermaße seines Körpers war er ein guter Sportler

Blättern

↑ Nach oben