Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Über­le­gung, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Über|le|gung
Beispiel: mit Überlegung

Bedeutungsübersicht

  1. das Überlegen
  2. Folge von Gedanken, durch die sich jemand vor einer Entscheidung o. Ä. über etwas klar zu werden versucht

Synonyme zu Überlegung

Aussprache

Betonung: Überlegung
Lautschrift: [yːbɐˈleːɡʊŋ] 🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Überlegungdie Überlegungen
Genitivder Überlegungder Überlegungen
Dativder Überlegungden Überlegungen
Akkusativdie Überlegungdie Überlegungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Überlegen (1)

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiele

    • das ist der Überlegung, einer [kurzen] Überlegung wert
    • bei ruhiger, sorgfältiger Überlegung
    • mit [wenig], ohne Überlegung handeln
    • nach reiflicher Überlegung stimmten sie zu
  2. Folge von Gedanken, durch die sich jemand vor einer Entscheidung o. Ä. über etwas klar zu werden versucht

    Grammatik

    meist im Plural

    Beispiel

    etwas in seine Überlegungen [mit] einbeziehen

Blättern

↑ Nach oben