Sto­i­ker, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Sto|i|ker

Bedeutungsübersicht

  1. Angehöriger der Stoa
  2. Vertreter des Stoizismus
  3. (bildungssprachlich) Mensch von stoischer Haltung

Aussprache

Stoiker🔉, auch: [ˈst…] 🔉

Herkunft

lateinisch Stoicus < griechisch Stoikós, zu: stōikós = stoisch (1), eigentlich = zur Halle gehörig, zu: stoá, Stoa (1)

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Stoikerdie Stoiker
Genitivdes Stoikersder Stoiker
Dativdem Stoikerden Stoikern
Akkusativden Stoikerdie Stoiker

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Angehöriger der Stoa
  2. Vertreter des Stoizismus (1)
  3. Mensch von stoischer Haltung

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiel

    der neue Trainer ist ein Stoiker

Blättern

↑ Nach oben