Sprin­gerl, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: bayrisch
Häufigkeit: ▯▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Sprin|gerl

Bedeutungsübersicht

Limonade, Sprudel

Synonyme zu Springerl

Brause, Limonade, Mineralwasser, Sprudel, Tafelwasser

Aussprache

Betonung: Sprịngerl

Herkunft

wohl nach den »springenden« Bläschen der Kohlensäure im Getränk

Grammatik

das Springerl; Genitiv: des Springerls, Plural: die Springerl[n]

Blättern

↑ Nach oben