Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

Seelenklo

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/830521/revisions/1292860/view


See­len­klo, das

Wortart: Substantiv, Neutrum

Gebrauch: salopp

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
See|len|klo

Bedeutung

Mensch, bei dem sich andere über etwas, was sie psychisch belastet, aussprechen (5a)

Beispiele

  • ich bin doch nicht ihr Seelenklo!
  • jemanden als Seelenklo benutzen, missbrauchen

Aussprache

Betonung:
Se̲e̲lenklo

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts