Schlag­wort, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Schlag|wort

Bedeutungsübersicht

    1. prägnanter, oft formelhafter, meist leicht verständlicher und an Emotionen appellierender Ausspruch, der oft als Parole, als Mittel zur Propaganda o. Ä. eingesetzt wird
    2. (oft abwertend) abgegriffener, oft ungenauer, verschwommener, besonders politischer Begriff, den jemand meist unreflektiert gebraucht; abgegriffene Redensart, Gemeinplatz
  1. (Verlagswesen) einzelnes, meist im Titel eines Buches vorkommendes, kennzeichnendes, den Inhalt des Buches charakterisierendes Wort für Karteien, Kataloge o. Ä.

Synonyme zu Schlagwort

Aussprache

Betonung: Schlagwort🔉

Herkunft

ursprünglich = Stichwort für den Schauspieler

Grammatik

das Schlagwort <Plural: Schlagwörter und -e>
  Singular Plural
Nominativ das Schlagwort die Schlagwörter, Schlagworte
Genitiv des Schlagwortes, Schlagworts der Schlagwörter, Schlagworte
Dativ dem Schlagwort den Schlagwörtern, Schlagworten
Akkusativ das Schlagwort die Schlagwörter, Schlagworte

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. prägnanter, oft formelhafter, meist leicht verständlicher und an Emotionen appellierender Ausspruch, der oft als Parole, als Mittel zur Propaganda o. Ä. eingesetzt wird

      Grammatik

      Plural: Schlagworte, seltener auch: Schlagwörter

      Beispiel

      die Schlagworte der Französischen Revolution
    2. abgegriffener, oft ungenauer, verschwommener, besonders politischer Begriff, den jemand meist unreflektiert gebraucht; abgegriffene Redensart, Gemeinplatz

      Grammatik

      Plural: Schlagworte, seltener auch: Schlagwörter

      Gebrauch

      oft abwertend

      Beispiel

      solche Schlagworte helfen niemandem
  1. einzelnes, meist im Titel eines Buches vorkommendes, kennzeichnendes, den Inhalt des Buches charakterisierendes Wort für Karteien, Kataloge o. Ä.

    Grammatik

    Plural Schlagwörter

    Gebrauch

    Verlagswesen

Blättern

↑ Nach oben