Rück­schluss, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Rück|schluss

Bedeutungsübersicht

aus einem bestimmten Sachverhalt abgeleitete logische Folgerung, aus der sich Erkenntnisse über einen anderen Sachverhalt gewinnen lassen

Beispiele

  • seine Rückschlüsse sind nicht zwingend
  • diese Anhaltspunkte erlauben keine Rückschlüsse auf den Tathergang, lassen allerhand Rückschlüsse zu

Synonyme zu Rückschluss

Folgerung, Schluss

Aussprache

Betonung: Rụ̈ckschluss

Grammatik

meist im Plural

Blättern

↑ Nach oben