Re­fle­xi­on, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Re|fle|xi|on

Bedeutungsübersicht

  1. das Zurückgeworfenwerden von Wellen, Strahlen
  2. (bildungssprachlich) das Nachdenken; Überlegung, prüfende Betrachtung

Wussten Sie schon?

Dieses Wort oder diese Verbindung ist rechtschreiblich schwierig (Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter).

Synonyme zu Reflexion

Aussprache

Betonung: Reflexion
Lautschrift: [reflɛˈksi̯oːn]

Herkunft

französisch réflexion < lateinisch reflexio = das Zurückbeugen, zu: reflectere, reflektieren

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ die Reflexion die Reflexionen
Genitiv der Reflexion der Reflexionen
Dativ der Reflexion den Reflexionen
Akkusativ die Reflexion die Reflexionen

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Zurückgeworfenwerden von Wellen, Strahlen

    Beispiel

    die Reflexion des Lichts an einer spiegelnden Fläche
  2. das Nachdenken; Überlegung, prüfende Betrachtung

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiel

    Reflexionen [über etwas] anstellen

Blättern

↑ Nach oben