Prä­fekt, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Prä|fekt

Bedeutungsübersicht

  1. hoher Zivil- oder Militärbeamter im antiken Rom
  2. oberster Verwaltungsbeamter eines Departements (in Frankreich) oder einer Provinz (in Italien)
  3. mit besonderen Aufgaben betrauter, leitender katholischer Geistlicher (besonders in Missionsgebieten)
  4. ältester Schüler in einem Internat, der über jüngere die Aufsicht führt

Aussprache

Betonung: Präfẹkt

Herkunft

lateinisch praefectus = Vorgesetzter, zu: praefectum, 2. Partizip von: praeficere = vorsetzen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Präfektdie Präfekten
Genitivdes Präfektender Präfekten
Dativdem Präfektenden Präfekten
Akkusativden Präfektendie Präfekten

Blättern

↑ Nach oben